Kontakt

Anschrift:Reederei Ed Line GmbH
Wendenschloßstraße 366, 12557 Berlin

Tel.: 030 - 29 00 18 30
Fax: 030 - 29 00 57 92

E-Mail: info@ed-line.de


Havelbeton

News

POLITISCHES STIEFKIND

\"Spiegel

Wie das Verkehrsministerium die Binnenschifffahrt vernachlässigt
Von Wolfgang Reuter

Umweltfreundlich, günstig, sicher: Die Binnenschifffahrt ist vor allem angesichts der hohen Ölpreise eine ideale Transport-Alternative. Doch sie hat im zuständigen Ministerium wenig Freunde. Der Verkehr soll auf die Schiene, Schiffe passen nicht ins politische Konzept.

Berlin - Kapitän Guido Clement tuckert über die Wasserstraßen von Berlin - und regt sich dabei permanent auf. \"Da vorne\", sagt er und zeigt auf eine zehn Hektar große Industriebrache, kurz vor der Einfahrt in den Teltowkanal. \"Unglaublich.\" Auf dem ehemaligen Gelände des VEB Berlin-Chemie soll eine neue Eigenheimsiedlung entstehen. Doch bislang liegen auf dem Grundstück nur riesige Schutthaufen. Knapp 300.000 Tonnen Erde müssen hier weggeschafft werden, weil einige Stellen kontaminiert sind. \"Die karren das alles mit Lkw quer durch die Stadt\", schimpft Clement, ein Kapitän der Ed Line Reederei aus dem Osten der Hauptstadt. \"Das könnte man viel besser mit dem Schiff erledigen.\" Clement hat recht: Die Laster müssen die Strecke mehr als 12.500-mal fahren, um den Boden abzutransportieren. Die gleiche Menge könnten Schubverbände mit weniger als 300 Touren bewältigen. Fünf Minuten später muss Clement sich wieder aufregen. Er steuert auf das ehemalige DDR-Funkhaus Grünau zu, das gerade saniert wird. \\\"Unfassbar\\\", murmelt der Binnenschiffer, \\\"man könnte hier prima anlegen, aber es kommen nur Lastwagen.\\\"

Politik setzt auf Straße und Schiene

Der Sprit, sagt er, \"ist immer noch nicht teuer genug\". Bisher jedenfalls hat die Binnenschifffahrt vom Energiepreisschock kaum profitiert - obwohl sie das Verkehrsmittel mit dem geringsten Energieverbrauch ist. Viele Unternehmen agieren noch immer so, als wäre ihnen nicht bekannt, dass man Güter auch über Flüsse und Kanäle transportieren kann. [ ... ]

URL: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,578320,00.html

© SPIEGEL ONLINE 2008 Alle Rechte vorbehalten